natural capital for a richer life

Eine mindestens genauso wichtige Funktion von greenSand besteht darin, CO2 per Verwitterung (Mg2SiO4 + 4CO2 + 2H2O = 2Mg2 + SiO2 + 4HCO3-) in Bikarbonat (HCO3-) umzuwandeln. greenSand trägt so dazu bei, die Erderwärmung zu reduzieren oder sogar aufzuhalten.  

Sie helfen also nicht nur Ihrem Garten, sondern auch unserer Erde.

greenSand Olivin: groeiGoed für Pflanzen

Warum greenSand Olivin im Garten?
greenSand stabilisiert den PH-Wert Ihres Bodens und versorgt ihn mit den wichtigen Nährstoffen Magnesium, Mangan und Eisen. Durch die Abgabe von Bikarbonaten wird die Versäuerung der Erde verhindert.

greenSand ist das Mineral Olivin (Mg, Fe)2SiO4 in Sandform und einer der umweltfreundlichsten Stoffe, die es gibt. greenSand wirkt gegen die Versäuerung Ihres Bodens, wodurch der Gebrauch von Kalk unnötig wird. Darüber hinaus gleicht es allmählich einen Magnesiummagel aus. Magnesium ist einer der wichtigsten Nährstoffe für Pflanzen. Es ist essentiell für die Bildung von Chlorophyll, welches für die grüne Farbe und das Wachstum sorgt (und ist die "Energie-Anlage der Pflanze", die Sonnenenergie umsetzt). Kurzum, greenSand ist sicher gut für Ihren Garten und Ihren Rasen. 

Nachhaltig durch das "slow release"-Prinzip
Durch Verwitterung löst sich greenSand langsam, aber sicher auf und hat dadurch eine langfristige Wirkung. Deshalb kan greenSand Olivin in grösseren Mengen angewendet werden. Dies sorgt für eine dauerhafte Abgabe von Nährstoffen.

Das ist das Prinzip von 'slow release': eine nachhaltige Art und Weise, durch die Pflanzen Nährstoffe effizienter aufnehmen können.

Dosierung und Gebrauch:

Sie können greenSand über das ganze Jahr gebrauchen. Wir empfehlen, nicht mehr als 500 g/qm zu verwenden.
140 g haben den selben Effekt wie 200 g Kalzium, mit anderen Worten:
1 Kg greenSand Olivin hat denselben Effekt wie 1,43 Kg Kalk.
Mit dem 2 Kg-Ausstreuer kompensieren Sie den Ausstoss von 2,5 Kg CO2. Sie kompensieren ungefähr 25 gefahrene Kilometer mit dem Auto (bei einem CO2-Ausstoss von 100g/km).
Das ist jedesmal ein kleiner Beitag zur Klimaveränderung, und viele kleine ergeben einen grossen Beitrag!

*Streuen Sie besser kein greenSand Olivin bei Pflanzen aus, die von sauren und nährstoffarmen Böden abhängig sind*

Intersse an greenSand-Produkten? Diese können Sie über unseren Webshop bestellen oder bei unseren Verkaufsstellen abholen.

Wissen Sie, wieviel CO2 Sie mit Ihren greenSand Gartenprodukten binden?